Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2018/2019 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Lüdemann & Zankel
Stadt Wahlstedt

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch

Jungs im Herbst

Foto Peter Koch




Jungs im Herbst

Schauspiel

Komödie filou Amateurtheater

Dienstag, 25.09.2018 - 20:00 Uhr

 

Hamburger Kammerspiele

Jungs im Herbst 

Schauspiel von Bernard Sabath mit Stephan Benson und Hardy Krüger jun. Regie: Christian Nickel

Erinnern Sie sich an Tom Sawyer und Huckleberry Finn? Die beiden Lausejungs, die im St.Petersburg des 19. Jahrhunderts aufgewachsen sind? Tom hat seine Tante Polly oft genug zur Verzweiflung getrieben, sich in einer Höhle verirrt, einen Mörder vor Gericht verraten –  und mit dem Rumtreiber Huck eine Piratenbande gegründet. 

Doch seither ist vielWasser den Mississippi hinunter geflossen. Die Tunichtgute von einst heißen heute Thomas Gray und Henry Finnegan und sind gestandene Männer. Sie treffen sich errneut am Ufer des „Ol‘ Man River“.Das Leben hat es nicht nur gut mit ihnen gemeint.Thomas schlägt sich als Varietékünstler durch, Henry lebt einsam am Fluss und löst Kreuzworträtsel. Nach anfänglichem Zögern entwickelt  sich ein Abend voller Bekenntnisse und Erinnerungen. Und vielleicht mit der Möglichkeit, eine große Freundschaft zu erneuern.

Nach dem großen Erfolg von „Ziemlich beste Freunde“ sehen Sie Hardy Krüger Jr. jetzt in einer Herzensproduktion: „Jungs im Herbst“.
An seiner Seite spielt Stephan Benson, der bereits in „Vier Männer im Nebel“ an den Hamburger Kammerspielen auf der Bühne stand