Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2018/2019 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Lüdemann & Zankel
Stadt Wahlstedt

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Foto: Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Foto: Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Foto: Astrid Koch

Ennio Marchetto - Die lebende Papierkarikatur

Foto Astrid Koch




Ennio Marchetto

Musik-Show

 

Montag, 12.11.2018 - 20:00 Uhr

Ennio Marchetto

 „The Living Paper Cartoon“

 

Diese Show ist nicht von Pappe:

Ennio Marchetto verwandelt die Kunst des Origami in urkomische Theatermagie. Aus Papier erschafft er eine ganze Welt – und unzählige Figuren.In Sekundenschnelle verwandelt er sich von einer bekannten Persönlichkeit in die nächste. Ob nun Mona Lisa, James Bond, Marilyn Monroe, Elvis, Adele, Freddie Mercury und die Queen.

Diese „sündhaft lustige“ (The Observer) Show wurde mit Preisen nur so überschüttet.

In Wahlstedt sorgte Ennio Marchetto in der vergangenen Saison für pure Begeisterung – kein Wunder also, dass wir ihn erneut ins Kleine Theater am Markt holen.

"Marchettos Kunst (…) changiert zwischen Travestie, Origami und Hitparade. Der Pracht der Kostüme und dem schrillen Outfit setzt Marchetto das Unerwartete, Kreative und Verblüffende entgegen, sind doch seine papiernen Kostüme von ausgeklügelter Finesse, stecken immer voll Überraschungen, spielen mit unverhoffter Täuschung und führen stets - mindestens - ein Doppelleben."     (Ruhr-Nachrichten)

“Ein Gesamtkunstwerk!”  (Wiesbadener Kurier)

 

„Flaches Papier mit ganz viel Tiefgang“ (Stader Tageblatt)